Bad Dürkheim: Folgenschwere Verwechslung von Gas und Bremse

Weil er Gas- und Bremspedal in seinem Wagen verwechselte, richtete ein 65jähriger Autofahrer in Bad Dürkheim einen Schaden von 70 000 Euro an. Wie die Polizei berichtet, passierte das Missgeschick bei der Einfahrt in eine Waschanlage. Der Mann sei mit dem PKW durch die Anlage geschossen und habe dabei einen Angestellten leicht verletzt. Der Wagen raste den Angaben zufolge weiter über eine Straße und einen Bordstein bis zum Parkplatz eines Supermarktes. Dort rammte der 65jährige zwei Autos und kam schließlich zum Stehen. Der Unglücksfahrer zog sich nach Polizeiangaben nur leichte Schnittwunden zu. (mho)