Bad Dürkheim: Glück im Unglück

Glück im Unglück hatte am Morgen ein 21 Jähriger Bad Dürkheimer. Ein LKW Fahrer aus Neustadt fuhr offenbar in die falsche Richtung. Der 58 Jährige versuchte nach Polizeiangaben verbotenerweise an einer Parkplatz-Ausfahrt auf der B 271 zwischen Bad Dürkheim und Neustadt zu wenden. Dieses Manöver erkannte der junge Mann zu spät und geriet bis zur Windschutzscheibe unter den LKW. Er erlitt dabei lediglich Prellungen und Schnittwunden. (asc)