Bad-Dürkheim: Seniorin wird von falschem Verehrer um 25 000 Euro betrogen

Eine 81-jährige Frau aus Bad Dürkheim ist im Internet von einem vermeintlichen Verehrer um 25 000 Euro betrogen worden. Wie die Polizei mitteilte, lernte die Seniorin über soziale Netzwerke einen Mann kennen, der angeblich auf einer
Bohrinsel arbeitet, aber in einem halben Jahr zu ihr kommen wollte. Um ihr eine Box mit 600 000 EUR über einen Diplomaten zukommen lassen zu können, benötige er Vorkassezahlungen. Erst nachdem sie bereits  25 000 Euro gezahlt hatte, kamen der Frau Zweifel. Sie erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Beamten warnten vor der bekannten Betrugsmasche des sogenannten Scammings. (cag/dpa)