Bad Dürkheim: Traktor gegen Rhein-Haardt-Bahn – Zwei Leichtverletzte – 15 000 Euro Schaden –

Beim Zusammenstoß eines Traktors mit einem Zug der Rhein-Haardt-Bahn wurden am Mittag zwei Fahrgäste in der Bahn leicht verletzt. Sie wurden nach Polizeiangaben vom DRK betreut. Die Kollission ereignete sich an einem unbeschrankten Bahnübergang am Ortsausgang der Kurstadt. Der 49-jährige Traktorfahrer habe beim Einbiegen auf die B37 aus einem Feldweg die bevorrechtigte Straßenbahn übersehen. Die Straßenbahn entgleiste. Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt, der Bahnverkehr eingstellt werden. Die Verkehrsgesellschaft rnv richtete einen Schienenersatzverkehr ein. Den Sachschaden gibt die Polizei mit 15 000 Euro an. (mho) Bild: Symbolbild