Bad Dürkheim: Treffen der rechten Szene am Bismarckturm aufgelöst

Die Polizei löste am Nachmittag gegen 14.45 Uhr eine nicht genehmigte Versammlung am Bismarckturm im Wald hoch über Bad Dürkheim auf. Rund 40 Personen mutmaßlich der rechten Szene hätten sich um ein Lagerfeuer versammelt. Wie es weiter heißt, machten Wanderer die Polizei auf das Treffen aufmerksam. Die Polizei berichtet von Fahnen und Bannern, die teilweise sichergestellt worden seien. Sie sei mit starken Kräften ausgerückt und habe die Versammlung aufgelöst. Von zahlreichen Personen seien die Personalien festgestellt worden. Die zuständige Versammlungsbehörde der Kreisverwaltung Bad Dürkheim prüft mögliche Verstöße gegen das Versammlungsgesetz. (mho)