Bad Dürkheim: Vier Verletzte bei Unfall in Kreisel

Ein Kreisel, zwei demolierte Fahrzeuge und vier Verletzte: so liest sich die Bilanz nach dem Zusammenstoß zweier Autos in Bad Dürkheim. Wie die Polizei berichtet, sei ein 84-jähriger Autofahrer aus Hamburg mit seinem Honda offensichtlich ungebremst in den Kreisel der Bruchstraße eingefahren und mit einem Hyundai zusammengestoßen. Der Aufprall war so heftig, dass sich der Honda überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der 84-Jährige am Steuer und seine 82 Jahre alte Beifahrerin kamen laut Polizei leicht verletzt ins Krankenhaus. Die beiden Frauen im Hyundai zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Den Schaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro. (mho)