Bad Dürkheim: Zu viel eingekauft – Tochter in Kofferraum transportiert

Weil der Einkauf in einem Möbelhaus üppiger ausfiel als gedacht, verfrachtete ein Ehepaar seine Tochter auf der Heimfahrt in den Kofferraum. Da durch die Beladung im Rückbank kein Sitzplatz mehr frei war, nahm die 23-Jährige kurzerhand im Laderaum des PKW Platz, wie die Polizei mitteilt. Bei einer Verkehrskontrolle fiel der ungewöhnliche Sitzplatz auf und die Tochter musste aussteigen. Ihr und ihrem Vater, der am Steuer saß, droht nun ein Verfahren wegen Verstoßes gegen die Verkehrsordnung. (pol/kwi)