Bad Dürkheim: Zu viel Verkehr auf der Alten Weinstraße – Landrat fordert Ausbau

Für den Ausbau der B 271 zwischen Bad Dürkheim und Grünstadt fordet Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld einen Mobilitätspakt von Bund, Land und Kommunen. Für das Großprojekt braucht es nach Auffassung des Landrates ebenso wie für die Ludwigshafener Hochstraßen ein übergreifendes Verkehrskonzept. Der Verkehr entlang der Weinstraße habe so stark zugenommen, dass die Gemeinden die Belastung nicht mehr verkraften könnten, sagte Ihlenfeld. Die Situation werde durch die Hochstraßenproblematik noch verstärkt, da viele LKW Ausweichrouten entlang der Weinstraße nutzten. Der Kreis Bad Dürkheim werde am 23. Oktober mit dem Landesbetrieb Mobilität (LBM) erneut die politischen Vertreter über die Verkehrsgutachten und den Planungsstand informieren.(mf)