Bad Dürkheim: Zustellfahrzeug macht sich selbständig und sorgt für hohen Schaden

Einen teuren Fehler beging ein Paketzusteller in Bad Dürkheim gestern Abend. Nach Polizeiangaben stellte der 25-Jährige sein Fahrzeug am Straßenrand ab und vergaß laut Polizei, die Handbremse anzuziehen. Als er zu seinem Transporter zurückkam, stellte er fest, dass er sich auf der abschüssigen Straße selbstständig in Bewegung gesetzt hatte und circa 100 Meter nach unten gerollt war. Hierbei beschädigte der Wagen an zwei Anwesen die Zäune, an einem Wohnhaus die Hausmauer und streifte am Straßenrand drei geparkte Autos. Der Transporter kam schließlich an einem Zaun am Ende der Straße zum Stehen, nachdem er zuvor noch eine Straßenlaterne überrollt hatte. Glücklicherweise wurde bei der „Talfahrt“ niemand verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 22.000 Euro. (pol/mj)