Bad Dürkheim: Zwei Schwerverletzte am Karfreitag

Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall am späten Freitagabend auf der 37 in Bad Dürkheim. Eine 25-jährige Frau musste einem „größeren Tier“ ausweichen, das plötzlich auf der Fahrbahn stand. Laut Polizeibericht kam ihr Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Schutzplanke, schleuderte zurück und stieß frontal mit dem entgegenkommenden PKW eines 35-jährigen Mannes aus Bad Dürkheim zusammen. Im Motorraum entzündete sich en Feuer. Beide Unfallbeteiligte wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Der Schaden beläuft sich auf 13000 Euro. Die B 37 war zwei Stunden gesperrt. (wg)