Baden-Württemberg: 70 000 Firmen beantragen Kurzarbeit

Mehr als 70 000 Firmen in Baden-Württemberg haben seit dem Beginn der Coronavirus-Krise Kurzarbeit angemeldet. Etwa ein Drittel davon kommt nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit aus dem Gastgewerbe und dem Handel. Die große Mehrheit habe zudem weniger als 100 Mitarbeiter, etwa jede zweite Firma sogar weniger als zehn Beschäftigte. Die Bundesagentur rechnet damit, dass die Zahl der Firmen, die Kurzarbeit anmeldeten, im April noch einmal deutlich steigen werde. (mho/dpa)