Baden-Württemberg: Arbeitsmarkt bleibt robust – Weiter Vollbeschäftigung

Die Arbeitslosigkeit im Südwesten bleibt auf einem historisch niedrigen Stand. Im November lag die Arbeitslosenquote erneut bei 3,0 Prozent, wie die Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit mitteilte. Damit hat die Quote weiter einen Wert, bei dem man von Vollbeschäftigung spricht. Niedriger ist die Arbeitslosenquote im
bundesweiten Vergleich nur in Bayern (2,7 Prozent). Die absolute Zahl der Arbeitslosen ging noch einmal zurück auf 184 983 nach 186 343 Menschen einen Monat zuvor. Gegenüber dem Vorjahr war das ein deutlicher Rückgang um 12 750. Die Arbeitslosenquote hatte vor einem Jahr noch bei 3,2 Prozent gelegen. Besonders stark ging die Zahl der Langzeitarbeitslosen zurück. dpa/feh