Region : Eilanträge gegen Corona-Regeln eingegangen

Am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim sind bislang elf Verfahren gegen die neue Corona-Verordnung der Landesregierung eingegangen. Zehn davon seien Eilanträge, heißt es vom Gericht. Antragsteller sind demnach Hotels, Spielhallen, ein Restaurant, ein Fitnessstudio, ein Tattoostudio und Privatpersonen. Der Verwaltungsgerichtshof beabsichtige, zügig über die Anträge zu entscheiden.

Beim Verwaltungsgericht in Neustadt sind unterdessen zwei Eilanträge gegen die Maskenpflicht im Unterricht und in Teilen der Innenstadt eingegangen. Bis Anfang nächster Woche wird mit einer Entscheidung gerechnet. (dpa/mj)