Baden-Württemberg: Kretschmann ordnet Trauerbeflaggung an

Das Land Baden-Württemberg gedenkt der Opfer der Flugzeugkatastrophe mit einer Trauerbeflaggung. Ministerpräsident
Winfried Kretschmann (Grüne) habe angeordnet, dass die Flaggen aller Dienstgebäude des Landes von Mittwoch bis zum Einbruch der Dunkelheit am Freitag auf halbmast wehen sollen, sagte ein Sprecher des Staatsministeriums in Stuttgart.
Auch die Flaggen der Bundesbehörden im Südwesten wehten auf Anordnung des Bundesinnenministeriums Mittwochfrüh auf halbmast: So etwa die des Bundesverfassungsgerichts und des Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Auch an den Kasernen der deutsch-französischen Brigade in Baden-Württemberg gibt es Trauerbeflaggung. Bei dem Absturz waren alle 150 Menschen an Bord ums Leben gekommen, darunter 67 Deutsche. Über die Ursachen ist weiterhin nichts bekannt. dpa/feh