Baden-Württemberg: Lockerungen bei Besuch im Pflegeheim

In Baden-Württemberg können die Bewohner von Pflegeheimen mit Lockerungen rechnen. Laut Sozialministerium sei dies möglich, weil inzwischen viele gegen das Corona-Virus geimpft seien. Wer geimpfte Heimbewohner in deren Zimmer besuche, könne künftig auf Mindestabstand und Schutzmaske verzichten, heisst es. So sei wieder mehr Nähe zwischen Bewohnern und Besuchern möglich. Ab einer Impfquote von 90 Prozent der Bewohner in einer Einrichtung soll zudem die Beschränkung der Besucher auf zwei pro Tag aufgehoben werden. Die Regelungen sollen ab Montag gelten. (mho/dpa)