Baden-Württemberg: Nach Osterferien Unterricht für alle angestrebt

Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg sollen nach den Osterferien schrittweise wieder in die Schulen zurückkehren. Das kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann an. Voraussetzung sei, dass neben den Lehrkräften auch die Schüler zweimal die Woche getestet würden. Um eine hohe Teilnahme-Quote an den Corona-Schnelltests zu erzielen, schloss Kretschmann eine Testpflicht nicht aus. Wie es heisst, hänge es von der Zahl der Neu-Infektionen in den Kommunen ab, ob Schüler im Hybridunterricht, im Wechselunterricht oder auf herkömmliche Weise unterrichtet werden. (mho/dpa)