Bahnstadt Heidelberg: Richtfest für Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerhaus B³

Mit einem traditionellen Richtkranz und Richtspruch wurde nach rund zwölf Monaten Bauzeit der Rohbau des neuen Gebäudekomplexes im Herzen der Heidelberger Bahnstadt gefeiert. Der rund 9.000 Quadratmeter große Baukörper besteht aus vier miteinander verknüpften Gebäudeteilen und soll eine Ganztagesgrundschule mit Mensa und Sporthalle, eine Kindertageseinrichtung und ein Bürgerzentrum mit öffentlichem Café beherbergen. Zugleich solle B³ ein Anlaufpunkt für Menschen aller Generationen bilden, sagte Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner. Nach Angaben der Stadt Heidelberg und der Bau- und Servicegesellschaft befinden sich die Arbeiten voll im Zeitplan. Das Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerhaus B³ soll zum Schuljahr 2017/2018 in Betrieb genommen werden. Die Baukosten betragen rund 31,6 Millionen Euro. sab