Basketball: Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga verlegt – Heidelberger Academics in Quarantäne

Das für Freitag angesetzte Eröffnungsspiel der 2. Basketball-Bundesliga ProA zwischen den Römerstrom Gladiators Trier und den MLP Academics Heidelberg muss verlegt werden. Das Heidelberger Team musste sich am Donnerstag in Quarantäne begeben, wie die Liga mitteilte. Bei den von der Liga vorgeschriebenen Testungen vor der Saison wurden zwei Spieler aus dem Kader der VfL Kirchheim Knights positiv auf das Virus getestet. Eine inzwischen durchgeführte zweite Testung dieser beiden Spieler war negativ. Da die Heidelberger vergangene Woche ein Testspiel gegen Kirchheim absolviert hatten, wurde vorsorglich eine Quarantäne für die Kurpfälzer angeordnet.
Auch die Kirchheimer Mannschaft befindet sich derzeit in Isolation. (dpa/wg)