Beindersheim: Unfall mit schwer verletzter 15-jähriger Radlerin

Beim Ausparken aus einem Grundstück übersah ein unbekannter PKW-Fahrer eine 15-jähriger Radfahrerin. Obwohl das Mädchen angab, bei dem Zusammenstoß nicht verletzt worden zu sein, musste es wenig später in einer Klinik mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung stationär aufgenommen werden. Zu dem Verursacher konnte das Mädchen keine Angaben machen. Ob auch ein Schaden an dem unbekannten PKW entstand, ist unklar. (pol/cag)