Bellheim: Eine Schwerverletzte bei Unfall

Eine 22-jährige Autofahrerin erlitt bei einem Unfall im Bellheimer Ortskern schwere Verletztungen. Nach Polizeiangaben bremste die junge Autofahrerin nicht rechtzeitig und fuhr mit ihrem Wagen auf das Auto einer 44-Jährigen auf. Sie musste verkehrsbedingt abbremsen, heißt es. Die Feuerwehr entfernte das Fahrzeugdach der mutmaßlichen Unfallverursacherin und befreite sie. Sie kam mit dem Rettungshubschraber in eine Spezialklinik. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Die 44-Jährige Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 16.000 Euro.(mj)