Bellheim: Katze in Kühlergrill geraten

Eine echte Überraschung erlebte ein 46-Jähriger Bellheimer. Zuvor war er mit seinem Auto unterwegs und hatte währende der Fahrt einen Knall gehört, den er nicht zuordnen konnte, teilte die Polizei mit. Zu Hause stellte der Mann fest, dass sich in seinem Kühlergrill eine Katze verfangen hatte. Da das Tier zum Glück noch lebte, baute der Fahrer die Stoßstange ab und befreite die nur leicht verletzte Katze. Der Polizeibericht endet mit den Worten: „Nachdem die Katze befreit wurde, flitzte diese zum Dank davon.“ (cag/pol)