Bensheim: 26-jähriger Afghane ertrinkt im Niederwaldsee

Ein 26-jähriger Mann ist im Niederwaldsee in Bensheim (Kreis Bergstraße) untergegangen und danach im Krankenhaus gestorben. Er war am Sonntagmittag zusammen mit zwei Freunden schwimmen gegangen, wie die Polizei mitteilte. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er unter Wasser. Die Freunde und Rettungskräfte suchten den Mann – und bargen ihn nach etwa einer Stunde. Er wurde erfolgreich reanimiert und in eine Klinik gebracht, wie es weiter hieß. Dort starb er aber noch am Nachmittag. Der 26-Jährige stammte aus Afghanistan und wohnte in Biedenkopf. Ein Migrationsbeauftragter der Polizei und das Kriseninterventionsteam des Landkreises betreuten Freunde und Angehörige des 26-Jährigen
wurden nach dem Unglück. (dpa)