Bensheim: Einbrecher hinterlässt Blutspur – Festnahme vier Monate später

Blut hat die Polizei vier Monate nach einem Einbruch im südhessischen Bensheim auf die Spur des mutmaßlichen
Täters gebracht. Der 42-Jährige sei festgenommen worden, er sitze in Untersuchungshaft, teilte die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mit. Er hatte bei dem Einbruch im vergangenen Oktober die verräterische Blutspur hinterlassen, ein DNA-Abgleich brachte die Ermittler auf die richtige Fährte. Der obdachlose Mann wurde bereits vergangene Woche
festgenommen. Die Polizei will nun ermitteln, ob er weitere Einbrüche begangen hat. dpa/feh