Bensheim: Glööckler-Panzer – Importeur zu Acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt

Modeschöpfer Harald Glööckler machte aus zwei Panzern Kunstobjekte: Der Importeur der Fahrzeuge wurde vom Amtsgericht Bensheim nun wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Der 49-Jährige wurde für schuldig befunden, 2013 zwei wie es heißt „nicht richtig demilitarisierte“ Bergepanzer aus Großbritannien nach Deutschland gebracht zu haben. Der im pfälzischen Kirchheim an der Weinstraße lebende Glööckler hat nach Überzeugung der Justiz mit dem Fall nichts zu tun. Der Künstler habe sich nicht im Besitz der Panzer befunden und auch gegen keine Bestimmungen verstoßen, sondern die Fahrzeuge nur umgestaltet.