Bensheim: Nach Überfall auf Stadtrat mehr als 30 Hinweise bei Aktenzeichen XY

Nach einer TV-Fahndung eineinhalb Jahre nach einem Raubüberfall auf einen Kommunalpolitiker in Bensheim haben Ermittler mehr als 30 Hinweise zu dem Fall bekommen. Darunter seien unter anderem fünf zu dem gestohlenen Schmuck und zwölf zu einem Phantombild, teilte die Polizei in Darmstadt am Donnerstag zur ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“ mit. Nach dem Stand der Ermittlungen waren damals mindestens zwei maskierte Täter in der Wohnung des Opfers. Mindestens ein weiterer habe wahrscheinlich in einem Fluchtauto gewartet. Ein Nachbarin des Politikers hatte vor dem Überfall im Juli 2018 drei Verdächtige Männer in der Nähe des Hauses gesehen. Die maskierten Männer hatten den Stadtrat in seinem Haus überfallen und ihn gezwungen, die Zahlenkombination seines Tresors zu verraten.
Sie erbeuteten Schmuck, Taschenuhren, einen Goldbarren sowie etwas Bargeld. Nach Angaben der Polizei wurden von privater Seite aus 3000 Euro Belohnung für Hinweise zur Ergreifung der Täter ausgelobt. dpa/feh