Bensheim: Obduktionen nach tödlichem Flugzeugabsturz angeordnet

Bei einem Flugzeugabsturz in Bensheim starben am Wochenende die beiden Insassen. Um Rückschlüsse auf die Absturzursache ziehen zu können, ordnete die Staatsanwaltschaft Darmstadt heute die Obduktion der Leichen des 32-jährigen Piolten aus der Schweiz und der 18-jährigen Passagierin aus dem Landkreis Darmstadt-Dieburg an. Den Ermittlungen zufolge war das Leichtflugzeug am Sonntag gegen 15 Uhr zu einem Rundflug am Flugplatz Worms gestartet. Aus zunächst ungeklärter Ursache stürzte es in der Nähe der Autobahn 5 bei Bensheim ab. Experten der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung sicherten am Sonntag die Spuren, die Ermittlungen könnten den Angaben zufolge mehrere Wochen andauern. (mj)