Bensheim: Ohne Führerschein und betrunken am Steuer – Nüchterne Ehefrau nur Beifahrerin

„Alkohol macht anscheinend wirklich doof“. Mit diesen Worten überschrieb die Polizei in Bensheim eine Meldung im Polizeibericht – und hat damit nicht ganz unrecht. Sie ertappte jedenfalls einen Autofahrer, der volltrunken und ohne Führerschein unterwegs war – obwohl seine Frau auf dem Beifahrersitz völlig nüchtern und des Fahrens mächtig gewesen wäre. Wie die Polizei erst heute mitteilte, viel der Autofahrer bereits am frühen Donnerstagmorgen durch seinen aggressiven Fahrstil auf. Er soll den Angaben zufolge einen Lkw auf der A 5 bei Bensheim bis zum Stillstand ausgebremst und sich mit dem LKW-Fahrer ein heftiges Wortgefecht geliefert haben. Anschließend sei er davon gefahren. Im Rahmen der Fahndung kontrollierten Streifenbeamte den Mann auf der Tank- + Rastanlage Gräfenhausen-Ost. Schnell sei festgestellt worden, dass der 32-jährige nicht nur einen aggressiven Fahrstil an den Tag legte, sondern auch keinen Führerschein hatte und unter Alkoholeinfluss stand. .Die Polizei wörtlich: Seine Beifahrerin hingegen war nüchtern und hätte das Fahrzeug führen dürfen. (mho)