Bensheim: Trickbetrüger erbeuten mehrere Tausend Euro

Bisher unbekannte Trickbetrüger haben am Freitagmittag in Bensheim mehrere Tausen Euro erbeutet. Wie die Polizei mitteilt, wurde am Morgen eine Seniorin von einem Mann angerufen, der sich als ihr „Ziehsohn Peter“ ausgab. Es gelang dem Unbekannten, die Bensheimerin soweit zu beeinflussen, dass diese zur Bank fuhr, dort 16.000 Euro abhob und das Geld an eine Komplizin übergab. Diese flüchtete nach der Übergabe unerkannt mit ihrer Beute. Sie ist etwa 35 Jahre alt und 1,60 Meter groß. Laut Zeugenaussage hatte sie ein „osteuropäisches“
Erscheinungsbild und wird als „zierlich“ beschrieben. Ihre dunklen Haare waren zum Zopf zusammengebunden. Bekleidet war sie mit einer
dunklen Daunenjacke. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der 06252/706-0 in Verbindung zu setzen. (pol/sab)