Berlin: Von Hagnes eröffnet Plastinate-Museum

20 Jahre nach der ersten Körperwelten-Ausstellung in Mannheim wird der Heidelberger Plastinator Gunther von Hagens morgen in Berlin sein umstrittenes Museum eröffnen. 20 Ganzkörper-Plastiken und rund 200 Teilplastinate aus Leichen sind in der Schau unter dem Motto „Facetten des Lebens“ zu sehen. Die Exponate stammen von freiwilligen Körperspendern. Der Bezirk Berlin-Mitte war zwei Mal vergeblich gegen den Standort am Fernsehturm vor Gericht gezogen.(mf)