Bienwald/Südpfalz: Nach „Sabine“ – Autofahrer verliert in Bienwald die Orientierung

Nicht „Lost in Space“, aber im südpfälzischen Bienwald ging ein Autofahrer verloren. Er benötigte die Hilfe der Polizei, um wieder auf den rechten Weg zu gelangen. Und das alles wegen Sturmtief „Sabine“. Wie die Polizei berichtet, ging gegen 1 Uhr in der vergangenen Nacht der Notruf des Autofahrers ein. Er habe sich zwischen der Bienwaldmühle und Steinfeld verfahren. Weil nämlich die Landstraße durch umgestürzte Bäume blockiert war, wich der Mann in das angrenzende Waldgebiet aus. Hier verlor er die Orientierung. Zusammen mit der integrierten Leitstelle Landau habe sein Standort ausfindig gemacht und eine Polizeistreife zu dem Mann gelotst werden können. Wie es abschließend heisst, habe er sicher aus dem Wald gebracht worden. (mho)