Billigheim-Ingenheim: Gefahrenstelle Nudelsalat

Ein festgefahrener Nudelsalat beschäftigte die Polizei am Dienstagmorgen auf der Landstraße zwischen Billigheim und Barbelroth. Zuvor hatte ein Autofahrer den Beamten einen Gegenstand auf der Fahrbahn gemeldet. Vor Ort stellte die Streife fest, dass es sich bei dem Gegenstand um Nudelsalat handelte, der auf einer Länge von zwei Metern nach einer Kurve die Straße verschmutzte und rutschig wurde. Polizeiangaben zufolge ließ sich der Fahrbelag nicht von der Straße lösen. Bis zum Eintreffen der Straßenmeisterei war die Gefahrenstelle abgesichert. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Wer den Nudelsalat verloren hat, ist bisher nicht bekannt. (pol/sab)