Billigheim-Ingenheim: Krach im Dönerladen

Ein mit einem Küchenmesser bewaffneten 46 Jahre alten Mann durchsuchten Polizeibeamte am Montagabend in einem Dönerladen in Billigheim-Ingenheim. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein betrunkener Mann gemeldet, der die Gäste im Dönerladen mit einem Messer bedrohe. Vor Ort dursuchten die Beamten den Mann. Er trug das Messer, wie es heißt, „zugriffsbereit unter der Hose im Gesäßbereich“. Die Ermittlungen ergaben, dass der Betrunkene zuvor niemanden bedroht hatte. Vielmehr war er zur Mittagszeit selbst zum Opfer geworden: Er war von einem Gast ins Gesicht geschlagen worden und hatte sich dabei eine Platzwunde über dem Auge zugezogen. Der 46-Jährige vermutete den Täter noch im Laden, konnte ihn jedoch nicht finden. (pol/sab)