Birkenau: Klarer Sieg von Amtsinhaber Morr

Souverän hat sich der Amtsinhaber bei der Bürgermeisterwahls im südhessischen Birkenau durchgesetzt. Der parteilose Kommunalpolitiker Helmut Morr erhielt am Sonntag rund 78 Prozent. Seine beiden Herausforderer konnten die Wiederwahl des 50-Jährigen nicht gefährden. Der 59-jährige Jochen Kruse von der SPD bekam rund 11 Prozent. Der 55-jährige Gerhard Scheuermann von der CDU erhielt ebenfalls rund 11 Prozent. Wahlberechtigt waren am Sonntag fast 8000 Bürger. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 60 Prozent, wie die Verwaltung mitteilte. dpa/feh