BLAULICHTUMZUG ZUR NEUEN HAUPTFEUERWACHE MANNHEIM

Mag sein, daß morgen am frühen Abend viele Menschen in Mannheim erschrecken: Ab 18.45 Uhr rollen über 80 Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Hilfdiensten mit Blaulicht durch die Stadt. Doch keine Angst – das Ganze ist zwar ein spektakulärer Blickfang, ansonsten aber völlig harmlos: Die Mannheimer Feuerwehr zieht mit ihren Fahrzeugen und Mannschaften von der alten Feuerwache Mitte auf dem Lindenhof in die neue Hauptfeuerwache an der Neckarauer Straße um. Und weil es sowas seit 40 Jahren nicht gab, geben auch alle benachbarten Feuerwehren ihren Kollegen das Geleit – womit der Löschzug zum Lindwurm wird: 82 Fahrzeuge werden sicher tausende Zuschauer auf die Strasse locken, zumal der Zugweg über die Südtangente und Bismarckstraße, Wasserturm, Augusta-Anlage zum Neckarauer Übergang und dann erst ins neue Hauptquartier führt – diese Einsatzfahrt dauert gut eine Stunde! Die genaue Fahrtstrecke ist auf rnf.de abrufbar.

RNF ist live dabei und am Wochenende gibt’s dann auch eine Reportage in unserem neuen Format 5Zehn (SA 21:00 / 23:15 Uhr und am SO um 14:00 / 19:00 Uhr). Feuerwehrfans sollten sich auch schon mal den Samstag, 1. April merken, da lädt die Feuerwehr zum Tag der Offenen Tür in der neuen Wache.