Blick in die Region
(ehemals Wirtschaftsleben)

Vernetzung in allen Bereichen des Lebens. Das war, ist und bleibt das Ziel der Metropolregion Rhein Neckar. Als Sender der Region sieht sich RNF in der Pflicht, diese Aufgabe voranzutreiben. Das Sendeformat Blick in die Region nimmt deshalb alle Akteure, Institutionen, Organisationen, Unternehmen, Vereine und Dienstleister genauer unter die Lupe. Durch RNFs große Reichweite linear und online werden die jeweiligen Inhalte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit Blick in die Region werden Synergien genutzt und neue geschaffen. Wer als Macher*in wahrgenommen werden will, erhält mit Blick in die Region die optimale Plattform.

Sendezeiten
17:45 / 18:55 / 21:30 / 21:45 werktags 
6 Ausstrahlungen

Kosten
Sie erhalten die Rechte an der Produktion inkl. ein MPEG4 für Ihre Öffentlichkeitsarbeit & Marketing
4.600,00 Euro pro Ausgabe (zzgl. MwSt.)
Länge: 180 Sekunden

Kontakt
werbung@rnf.de

Business TV: Fritz Bauer Containerdienst

Das Unternehmen besteht bereits seit 1974 und ist ein traditionsgeführtes Familienunternehmen. Der Firmengründer Fritz Bauer gründete den Entsorgungsbetrieb im alten Ortskern von Weinheim-Sulzbach. Nachdem der Betrieb stetig gewachsen ist wurde der jetzige Firmensitz Magdacker 5 in Weinheim-Sulzbach, bezogen.

Business TV: Die Braut Mannheim

 

Carina Junginger im Gespräch mit Inhaberin Manuela Pichner

Business TV: Firma Fasihi eröffnet Neubau in Ludwigshafen

 
Fünf Jahre nach dem letzten Umzug platzten die Räumlichkeiten des Unternehmens erneut aus allen Nähten. Die neue Firmenzentrale entstand in der Ludwig-Reichling-Straße unweit des bisherigen Firmensitzes im Donnersbergweg. In 14 Monaten Bauzeit entstand ein modernes, viergeschossiges Bürogebäude im Bereich der Ludwigshafener Technologiemeile. Mit 2400 Quadratmetern Nutzfläche bietet es ausreichend Platz für die nächsten Jahre.

Business TV: Schrott Wetzel

 
Eisen- und Metallrecycling auf höchstem Niveau. Das ist der Anspruch des familiengeführten Unternehmens Schrott Wetzel. Ein Blick hinter die Werkstore.