BLOG: Ramstein – ein trauriger Anlass zum Griff ins Archiv

Heute jährt sich die Katastrophe von Ramstein zum 25. Mal. Ein trauriger Anlass, zu dem wir uns entschieden haben, ein Band aus dem Archiv zu digitalisieren und in unserer Mediathek einzustellen.

Im Jahr 1998 produzierte der Kollege Andreas anlässlich des zehnten Jahrestages der Katastrophe eine 30-minütige Reportage über das Unglück. Er ließ darin unter anderem Opfer, Helfer und Augenzeugen zu Wort kommen und zeichnete die Ereignisse minutiös nach. Wir haben uns entschieden, diesen Film online zu stellen, weil wir glauben, dass dieses Ereignis auch nach 25 Jahren noch tief im Bewusstsein der Bevölkerung verankert ist. (rk)