Bobenheim-Roxheim: Betrunken und streitsüchtig

Nach Kritik an seiner rabiaten Fahrweise hat ein angetrunkener Autofahrer auf einen anderen eingeschlagen. Der 39-Jährige war am Samstagabend nach Polizeiangaben in der Pfalz unterwegs. In Bobenheim-Roxheim (Rhein-Pfalz-Kreis) wurde er nach mehreren riskanten Überholmanövern an einer roten Ampel von einem 25-jährigen Autofahrer zur Rede
gestellt. Der Betrunkene stieg daraufhin aus und schlug auf den anderen Mann ein. Dem 25-Jährigen gelang es jedoch, den Angreifer zu überwältigen und ihn festzuhalten, bis Polizeibeamte eintrafen. Ein Alkoholtest ergab einen Messwert von 1,62 Promille. Nach Angaben der Polizei war dem 39-Jährigen schon im vergangenen Jahr der Führerschein abgenommen worden. Ihm droht nun eine Strafe wegen Nötigung, Körperverletzung, Trunkenheit am Steuer und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (dpa)