Bobenheim-Roxheim: Schwerer Verkehrsunfall auf der B9

Gestern Nachmittag kam es auf der B9 zwischen Ludwigshafen und Worms zu einem schweren Verkehrsunfall. Hierbei wurden vier Menschen schwer verletzt. Wie es heißt, bremste ein Mann aus Alzey wegen einer quernden Entenfamilie, woraufhin zwei weitere PKW das Fahrzeug übersahen und kollidierten. Neben Polizeikräften war auch der Rettungshubschrauber im Einsatz. Während der Unfallaufnahme mussten beide Fahrspuren gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden, wodurch ein circa vier Kilometer langer Rückstau entstand. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20 000 EUR geschätzt. (pol/cal)