Bobenheim-Roxheim: Weltkriegsbombe wird noch nicht entschärft

Die in Bobenheim-Roxheim gefundene Weltkriegsbombe wird nicht wie anfänglich geplant am Dienstag entschärft. Nach Behördenangaben verlaufen oberhalb des Fundorts zwei Stromleitungen. Vor diesem Hintergrund müssen mögliche Auswirkungen der geplanten Entschärfung neu bewertet werden. Die Planungen laufen weiter. Der Termin der Bombenentschärfung wird rechtzeitig bekannt geben. Der Fundort wird dann in einem Radius von einem Kilometer abgesperrt. In dem Bereich befinden sich keine Wohnhäuser. feh