Böhl-Iggelheim: Drei Männer bei Badeunfall im See ertrunken

Drei Erntehelfer sind bei einem Badeunfall in einem See in Böhl-Iggelheim (Rhein-Pfalz-Kreis) ertrunken.
Die 22 bis 27 Jahre alten Männer wurden zunächst mit Hubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht, in der vergangenen Nacht starben sie. Das teilte die Polizei am Montagmorgen mit. Die Männer sollen alkoholisiert gewesen sein und Probleme beim Schwimmen bekommen haben. Der Unfall ereignete sich gestern Abend, die Feuerwehr Böhl- Iggelheim, DLRG, Rettungsdienste mit Hubschraubern und Polizei waren im Großeinsatz. feh