Böhl-Iggelheim: Pilzsammler entdeckt Leiche

Ein 43-jähriger Pilzsammler aus dem Rhein-Pfalz-Kreis entdeckte eine bereits skelettierte Leiche. Die zunächst unbekannte Person konnte anhand des zahnärztlichen Befundes identifiziert werden. Es handelt sich um einen Vermissten aus Böhl-Iggelheim. Der Mann galt seit Juni als vermisst und war damals mit zahlreichen Einsatzkräften und Rettungsstaffeln gesucht worden. Die genaue Todesursache ist noch unklar, laut Polizei gibt es keine Anhaltspunkte für eine Fremdeinwirkung. feh