Börrstadt: Nach Tötungsdelikt fahndet die Polizei nach dem Sohn des Opfers (mit Foto)

UPDATE von Sonntag, 15.02.15, 9:00 Uhr: Polizei und Staatsanwaltschaft haben die Öffentlichkeitsfahndung nach Marvin Jörg Metzger zurückgenommen. Er wurde festgenommen. Auszug aus der Pressemitteilung:

„Der 27-jährige Tatverdächtige, Marvin Jörg Metzger, wurde gestern in der frühen Nacht, nach Hinweisen aus der Bevölkerung, durch die Polizei im Bereich Börrstadt festgenommen. Er wird heute im Laufe des Tages dem zuständigen Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Öffentlichkeitsfahndung wird daher zurück genommen.“

URSPRUNGSMELDUNG:

Die Polizei fahndet in der Pfalz nach dem 27-jährigen Marvin Jörg Metzger. Er wurde zuletzt in Börrstadt/Donnerbergkreis gesehen. Der Mann steht im dringenden Tatverdacht, am Freitag, 13. Februar 2015, seine

 

56-jährige Mutter in Börrstadt erstochen zu haben.

Personenbeschreibung:
1,73 m groß; hagere Gestalt; braune Haare; grün-blaue Augen; flaumenartiger Bart; Muttermal auf der rechten Wange. Auffällig ist seine besondere Gangart (leichter Sprung).  Er könnte mit einer schwarzen Stoffjacke mit Kapuze sowie einer verwaschenen Jeans bekleidet sein.

Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort des gesuchten Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631/369-2620 mit der Polizei oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Die Polizei warnt vor dem flüchtigen Tatverdächtigen. Er ist psychisch krank und könnte unter Umständen bewaffnet sein! Daher keine Anhalter mitnehmen! (Quelle: Kriminaldirektion Kaiserslautern)