Bombardier in Mannheim: Produktionsstandort bleibt

Die Produktion bei Bombardier in Mannheim bleibt erhalten. Darauf verständigten sich die IG Metall und das Management  Danach soll der Standort bis März 2019 gesichert sein. Es ging um 200 Arbeitsplätze. Im Gegenzug wurden tarifvertragliche Abweichungen vereinbart, die Leistungszulage wurde etwas gesenkt und die Wochenarbeitszeit auf 39 Stunden erhöht. Bombardier hatte Anfang Juli angekündigt, die Produktion in Mannheim zu schließen. Insgesamt arbeiten bei dem kanadischen Konzern in Mannheim rund 1000 Menschen. feh