Bornheim/Landau: Corona-Jahr beschert Hornbach enormes Wachstum

Die Baumarktgruppe Hornbach mit Sitz in Bornheim bei Landau zählt zu den Gewinnern des Corona-Jahres 2020. Im Ende Februar abgelaufenen Geschäftsjahr stieg der Gewinn nach Unternehmensangaben um mehr als 40 Prozent auf rund 325 Millionen Euro. Die Nachfrage nach Bau- und Heimwerkersortimenten sei kräftig angekurbelt worden, heisst es. Der Konzernumsatz stieg um mehr als 15 Prozent auf knapp 5,46 Milliarden Euro. Hornbach betreibt 161 Bau- und Gartenmärkte in neun Ländern Europas und beschäftigt 23 279 Mitarbeiter – das sind fast 1800 mehr als im Jahr zuvor. (mho/dpa)