Bruchsal: Brennender Transporter löst Chaos auf A 5 aus

Der Brand eines Autotransporters führte gestern abend zu kilometerlangen Staus auf der A 5. Die Bergung des verunglückten Lastzuges dauerte nach Polizeiangaben bis in den frühen Morgen. Durch die Sperrung von zwei der drei Fahrstreifen staute sich der Verkehr auf bis zu 10 Kilometern Länge. Der Lastwagen hatte vermutlich wegen eines geplatzten Reifens Feuer gefangen und kam auf dem Standstreifen zum Halten. Der Sattelzug und alle sieben geladenen Gebrauchtwagen brannten aus. Wie hoch der Schaden ist, konnte zunächst nicht ermittelt werden. Er dürfte aber in die Hunderttausende gehen. (mho)