Bruchsal: Erster deutscher Spargel ist da

Der erste deutsche Spargel ist da – wenn auch zunächst nur in überschaubaren Mengen. Möglich ist diese frühe Spargelernte durch eine Anbaumethode, die es nur in wenigen Betrieben in Deutschland gibt, so in Bayern und Norddeutschland. Dabei wird die Spargelwurzel durch die Wärmeabstrahlung von Warmwasserleitungen im Boden zum frühzeitigen Austrieb angeregt. Mit dem erstem badischen Spargel aus speziellen Hochtunneln rechnet die Vermarktungsgesellschaft in Bruchsal OGA je nach Wetter erst Ende März. Der begehrte erste Spargel geht zunächst in die Top-Gastronomie. Aufgrund des geringen Angebots und der hohen Preise dürfte demnach deutscher Spargel erst in den nächsten Tagen im Einzelhandel erhältlich sein. Zu Ostern gibt es aber jedenfalls das königliche Gemüse – wenn auch nicht ganz so satt wie im Vorjahr. dpa /feh