Bruchsal: Feuer zerstört Holzschuppen

Wie die Polizei mitteilt, sei möglicherweise heiße Asche unsachgemäß entsorgt worden. Die Ermittlungen zur Ursache dauerten aber an. Menschen wurden nicht verletzt. Das Feuer sei am Sonntagabend an dem zwischen einem Wohnhaus und einer Werkstatt stehenden Gebäude ausgebrochen. Die Flammen drohten zwischenzeitlich überzugreifen, die Feuerwehr konnte dies aber verhindern. Der Sachschaden liegt bei etwa 30 000 Euro. (dpa/aha)