Bruchsal: Raubüberfall in Wettbüro

Am späten Samstagabend betrat ein maskierter Mann ein Wettbüro in Bruchsal und forderte unter Vorhalt einer Pistole das Geld aus der Kasse und dem Tresor, so die Polizei. Die alleine anwesende 48-jährige Angestellte händigte ihm daraufhin das geforderte Geld aus. Anschließend entfernte sich der Täter in Richtung Bahnhof. Die Höhe des Raubgutes liegt im mittleren vierstelligen Bereich. Die eingeleiteten Fahndungsmaßmnahmen verliefen bisher negativ. Täterbeschreibung: Mann, circa 30 Jahre  alt, 170-175 cm groß, schlanke Statur mit auffallend breiter Hüfte. Er trug schwarze Schuhe, schwarze Hose, schwarze Lederjacke und einen grauen Kapuzenpullover. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. (pol /mpf)