Brühl: Giftköder ausgelegt – Polizei warnt Hundebesitzer

Im Bereich der Grünanlagen in der Hof- und Brühler Straße in Brühl wurden Köder mit Nägeln sichergestellt. Am späten Sonntagabend wurde ein 41-jähriger Hundehalter auf die vermeintlichen Leckerbissen aufmerksam, als sein Hund bereits einen im Maul hatte. Als er ihn davon abhielt diesen zu schlucken, stellte er die darin befindlichen Nägel fest. Der Hundehalter sammelte dort mehrere der Köder auf. Die Polizei stellte sie sicher. Bei einer intensiven Nachschau in der Umgebung des Fundorts wurden laut Polizei keine weiteren Köder gefunden. In diesem Zusammenhang werden Zeugen oder Hinweisgeber gebeten, sich unter 0621 833970 an die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarau zu wenden.(pol/mf)