Brühl: Schwerer Unfall mit mehreren Fahrzeugen in Unterführung

(Mit Bilderstrecke) Schwerer Unfall auf der Landesstraße bei Brühl. Dabei wurde eine 51-jährige Autofahrerin schwer verletzt, sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Laut Polizei geriet sie mit ihrem Wagen aus ungeklärter Ursache in einer Unterführung auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Durch den Aufprall wurde der Nissan auf drei weitere Fahrzeuge geschleudert. Den Schaden schätzt die Polizei auf knapp 30 000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die Landesstraße für mehrere Stunden komplett gesperrt. Es kam zu massiven Verkehrbehinderungen. Mehr dazu heute in RNF Life. feh